Sie sind hier: Friesenried > Familie & Bildung > Inklusion
BaisweilEggenthalFriesenried
24.9.2017 : 23:16 : +0200

Unabhängige Beratungsstelle Inklusion im Landratsamt Ostallgäu

Eine unabhängige Beratungsstelle Inklusion für Grund- und Mittelschulen im Landkreis Ostallgäu und in der Stadt Kaufbeuren ist in Ergänzung zu bestehenden Einrichtungen am Staatlichen Schulamt im Landratsamt Ostallgäu eingerichtet worden.

Das interdisziplinäre Beratungsteam klärt die Erziehungsberechtigten über die Möglichkeiten für einen individuellen Bildungsweg bei Förderbedarf auf. Eltern können sich an der unabhängigen Beratungsstelle beispielsweise zu Fragen der Einschulung beziehungsweise der weiteren Schullaufbahn informieren. Auch über mögliche Unterstützungsangebote für ihr Kind können sie sich beraten lassen.

Darüber hinaus informiert und berät das Team auch Lehrkräfte und Schulleitungen bei Fragen zur Inklusion im System Schule.
Die Beratungen sind individuell, kostenfrei und vertraulich. Das Beratungsteam bietet sowohl feste Telefonsprechzeiten, als auch persönliche Termine nach Vereinbarung an.
Die unabhängige Beratungsstelle Inklusion ist untergebracht im Landratsamt Ostallgäu in Marktoberdorf, Schwabenstr. 11, Zimmer 323.
Das Team besteht aus Margareta Bayrhof (Studienrätin im Förderschuldienst), Elke Kawan (Studienrätin im Förderschuldienst), Hella Schade-Weskott (Beratungsrektorin) und Dr. Petra Merkel-Trinkwalder (Beratungsrektorin, Staatl. Schulpsychologin).

Kontakt:   Telefon: 08342/ 911-431  oder  E-Mail: inklusionsberatung@lra-oal.bayern.de
Feste Telefonsprechzeiten: Montag: 14.30 - 15.30 Uhr, Dienstag: 14.30 - 15.30 Uhr, Mittwoch: 8.00 - 9.00 Uhr,
                                           Donnerstag: 12.00 - 13.00 Uhr Freitag: 8.00 - 9.00 Uhr

 
0dayporn.info