Sie sind hier: Eggenthal > Gemeinde
BaisweilEggenthalFriesenried
26.5.2017 : 20:56 : +0200

Wappen

Wappen Eggenthal

Auf dem Wappen der Gemeinde Eggenthal ist in Rot auf grünem Grund ein silberner Meilenstein mit dem Wort "NAWE" auf dem Sockel, begleitet von zwei fünfmal von Silber und Schwarz geteilten Streitkolben mit goldenen Stielen sichtbar.

Die Streitkolben erinnern an das Ortsadelsgeschlecht, welches in rotem Schild drei gelbe Mooskolben mit je zwei schwarzen Ringen führte.

Der Meilenstein weist auf einen ehemals bei Eggenthal stehenden römischen Meilenstein (jetzt im Maximiliansmuseum in Augsburg aufbewahrt) hin.

Die Gemeinde

''Grüß Gott'' und herzlich willkommen auf der Webseite der Gemeinde Eggenthal.

Harald Polzer

Welchen Grund auch immer Sie haben hier hereinzuklicken, ich heiße Sie herzlich willkommen auf der Internetseite der Gemeinde Eggenthal.

Zunächst möchte ich mich selbst kurz vorstellen. Mein Name ist Harald Polzer und ich bin seit Mai 2008 erster Bürgermeister dieser schönen Gemeinde am Rande des Ostallgäus. Ich bin verheiratet, habe zwei Kinder und lebe mit meiner Familie nicht direkt im Ortskern von Eggenthal, sondern etwa 4 km außerhalb, in einem kleinen Weiler.

Doch nun zum Wichtigsten - unserem Dorf und unserer Gemeinde.

Eggenthal liegt am Rande des Ostallgäus und ist Sitz der Verwaltungsgemeinschaft, mit den beiden etwa gleich großen Gemeinden Baisweil und Friesenried. Zu Eggenthal gehören noch Bayersried, Romatsried und Holzstetten, sowie mehrere kleine Weiler.

Was kennzeichnet nun unser Eggenthal?

Zunächst einmal natürlich die Menschen, die Eggenthaler eben, die ein sehr reges Dorfleben führen. Mittelpunkt dieser vielfältigen Aktivitäten sind natürlich die zahlreichen Vereine und ich möchte sagen, jeder findet bei uns eine Heimat für eine Betätigung nach seinem Geschmack. Natürlich ist auch die Lage von Eggenthal zu erwähnen. Das Dorf liegt am Fuße des Marien-Seelen-Berges am Mühlbach und zwischen den sich nach Norden und Süden, Richtung Baisweil und Friesenried, erstreckenden ebenen Wiesenflächen.

Einen sehr hohen Stellenwert hat in Eggenthal die Landwirtschaft, etwa 35 Betriebe stehen noch im Voll- oder Nebenerwerb. Etliche Handwerksbetriebe sind am Ort, sowie eine mittelständische kunststoffverarbeitende Fabrik. Einige Gemeindebürger pendeln auch in die größeren Städte der Umgebung.

Touristisch will und kann sich unsere Region natürlich nicht mit dem Süden des Landkreises messen, aber wer Ruhe und Entspannung sucht, der kann sie in unseren kleinen aber feinen Gastbetrieben finden. Die abwechslungsreiche Umgebung lädt zum Radfahren und Wandern ein und wem nach Kunst und Kultur zu Mute ist, der findet sicher interessante Angebote in unserer Gemeinde. Die nächsten größeren Städte Mindelheim, Kaufbeuren und Kempten sind jeweils nur 20 - 30 Autominuten entfernt.

Damit möchte ich schließen und mich für den Besuch unserer Internetseite bedanken. Vielleicht stöbern Sie noch ein wenig herum und finden die eine oder andere für Sie interessante Information.

Harald Polzer 1. Bürgermeister