Sie sind hier: Baisweil > Gemeinde
BaisweilEggenthalFriesenried
19.9.2017 : 15:44 : +0200

Wappen

1950 wurde der Gemeinde Baisweil vom Bayerischen Staatsministerium des Innern das Recht verliehen, als eine der wenigen Gemeinden im nördlichen Ostallgäu, ein Wappen mit der Beschreibung "Im Blau ein silberner Schwanenrumpf" zu führen.

Der Schwan auf blauem Grund geht vermutlich auf das Wappen einer in Baisweil, seit dem 12. Jahrhundert ansässigen Ministerialfamilie zurück. Die hatte ein zweigeteiltes Wappen: Links Gold, rechts ein gekrönter aufrechtschreitender Löwe in Silber auf blauem Feld, die Helmzier ein Schwanenhals.

Die Gemeinde

''Grüß Gott'' und herzlich willkommen auf der Webseite der Gemeinde Baisweil.

Stefan Seitz

In diesem Moment befinden Sie sich auf virtueller Ebene, tief im südlichen Bayern, etwas genauer formuliert, im Regierungsbezirk Schwaben. In einer Gemeinde die sich aus drei gleichwertigen Ortsteilen gliedert, Baisweil, Lauchdorf und Großried.

Auch wenn wir zu den zehn kleinsten Gemeinden im Landkreis Ostallgäu zählen, kann man die innere Größe regelrecht spüren. Das rege Vereinsleben, die gut bürgerlichen Gastwirtschaften, der außerordentliche Zusammenhalt und das allgemeine Miteinander, lassen die Sehnsucht nach Größerem verblassen und die Zufriedenheit mit Farbe füllen.

Stöbern, suchen und informieren Sie sich, nach Ihren Bedürfnissen, auf den eingestellten Seiten. Fällt Ihnen dabei auf, dass etwas fehlt oder ergänzt werden sollte, dann scheuen Sie sich nicht es uns mitzuteilen.

Ich freue mich auf Ihre Anregungen und vielleicht besuchen Sie uns auch einmal auf realem Weg.

Bis dahin, behüt Euch Gott, oder wie man hier sagt,
"Pfia Gott".

Stefan Seitz
1. Bürgermeister

 
0dayporn.info